Pressemitteilung über den freiwilligen Austritt des IZH aus der Schura Hamburg 20. November 2022

PM – IZH – Austritt Schura – Öffentlichkeit

Samstagskurse im IZH

Stellungnahme des Islamischen Zentrum Hamburg (IZH) zum ausgeschiedenen stellvertretenden Leiter

Nach unserem Islamverständnis ist die Einhaltung der Gesetze Bestandteil der religiösen Verpflichtung. Daher wurde Herr Mousavifar nach der Zustellung der Verfügung bereits im Juni 2022 von seinem Arbeitsvertrag entbunden und arbeitet nicht mehr für das IZH. Für die privatrechtliche Auseinandersetzung von Herrn Mousavifar ist das IZH der falsche Ansprechpartner. Der Nachfolger von Herr Mousavifar sollte…

Tag der offenen Moschee im IZH

Am 03. Oktober 2022 haben wir, traditionell zum Tag der offenen Moschee eingeladen. Trotz der Überschattung durch einen Anschlag auf unsere Moschee eine Woche zuvor, haben uns über eintausend Interessierte besucht. Der Tag war ein wundervolles Beispiel für Harmonie, Austausch und Nachbarschaft. Um 10 Uhr kamen die ersten Besucher und wurden in verschiedenen Stationen durch…

Anschlag auf Synagoge der Jüdischen Gemeinde Hannover

Mit Entsetzen haben wir vom Gewaltakt gegen die Synagoge der Jüdischen Gemeinde Hannover erfahren. Der Täter warf nach Angaben der Gemeinde mit einem Stein durch ein Bleiglasfenster an der Frauenempore. Dies geschah während eines Gottesdienstes am Jom Kippur, dem höchsten jüdischen Feiertag. „Der Anschlag auf unsere jüdischen Freunde trifft mich zutiefst. Ich verurteile das auf…

TAG DER OFFENEN MOSCHEE – 3. Oktober

  Pressemitteilung am 03.10.2022

Pressemitteilung am 03.10.2022

„Es gibt keinen Zwang im Glauben.“ (2:256) Als Gotteshaus und eines der größten islamischen Zentren Europas, bekennen wir uns fundamental zur Religionsfreiheit und freien Meinungsäußerung. Egal wo auf der Welt, wir bekennen uns zu den hiesigen Grundrechten und der 1948 verabschiedeten Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, besonders Artikel 18, der Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit. Neben unserer…

Brief an Hamburg

Brief an Hamburg  

Pressemitteilung – Koranverbrennung

Am Samstag, den 06.08.2022, fand vor der Imam-Ali-Moschee in Hamburg um 18:00 Uhr eine Versammlung von einer Handvoll Leuten mit größerem Polizeiaufgebot statt. Bei dieser Veranstaltung wurde neben offenkundigen Beleidigungen und Beschimpfungen des Islam, des Propheten Muhammad, seines Enkelsohnes Imam Hussein (der Friede sei mit ihnen) und der Muslime der Heilige Koran zerrissen, verbrannt und…

Die Reise des Imams und Leiters des Islamischen Zentrums Hamburg nach London

Hujjat ul-Islam wa-l-Muslimeen Dr. Mohammad Hadi Mufatteh, Imam und Leiter des Islamischen Zentrums Hamburg und seine Begleiter besuchten ab Dienstag, den 19.07.2022 bis Sonntag, den 24.7.2022 während einer sechstägigen Reise nach London, die Vertreter der obersten Autoritäten und Gelehrten, religiöse Zentren und kulturelle Einrichtungen in London. Am ersten Tag der Reise, am Mittwoch, den 20.7.2022,…